DJK Oberschwarzach: Ein starkes Team: Bezirksliga

Mit Teamgeist, Trainingsfleiß und vielen Talenten - 3 x nacheinander aufgestiegen.

DJK Oberschwarzach: Sport - Spiel , die Grundlage für fite Kinder

von den Minis bis zur Jugend - attraktive Sportarten

DJK Oberschwarzach:Fitness für alle

Seniorensport - die beste Grundlage für geistige Fitness

21. September 2014

2: 1 und 0 : 4 , Fußballergebnisse vom 21.09.2014


 Wieder 2: 1 und diesmal gegen FV Dingolshausen gewonnen. Die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg A-klasse rückt damit auf den sechsten Tabelllenplatz vor, punktgleich (15 Punkte) sind alle Mannschaften vom 2. bis 6. Tabellenplatz. Das wird noch spannend. Heute konnten sich Chritoph Meyer und Jan Schwab in die Torschützenliste eintragen.

 SG Oberschwarzach / Wiebelsberg verlor deutlich mit 0 : 4. Das Ergebnis geht in Ordnung. Das Fehlen mehrerer Leistungsträger bei uns macht sich immer wieder bemerkbar. Die DJK Schwebenried /Schwemmelsbach erobert mit diesem Ergebnis die Tabellenspitze.  Mit 9 Punkten steht die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg auf dem 10 . Tabellenplatz. Als nächstes Spiel geht es zum Tabellenzweiten nach Wiesentheid.











Wieder 2: 1 und diesmal gegen FV Dingolshausen gewonnen. Die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg A-klasse rückt damit auf den sechsten Tabelllenplatz vor, punktgleich (15 Punkte) sind alle Mannschaften vom 2. bis 6. Tabellenplatz. Das wird noch spannend. Heute konnten sich Chritoph Meyer und Jan Schwab in die Torschützenliste eintragen.

 SG Oberschwarzach / Wiebelsberg verlor deutlich mit 0 : 4. Das Ergebnis geht in Ordnung. Das Fehlen mehrerer Leistungsträger bei uns macht sich immer wieder bemerkbar. Die DJK Schwebenried /Schwemmelsbach erobert mit diesem Ergebnis die Tabellenspitze.  Mit 9 Punkten steht die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg auf dem 10 . Tabellenplatz. Als nächstes Spiel geht es zum Tabellenzweiten nach Wiesentheid.

15. September 2014

Zweimal 2 : 1 auswärts gewonnen - Fußball - Bezirksliga / A-Klasse Schweinfurt

Erfolgreiches Wochenende für die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg:

in der A-Klasse: 1 : 2 in Rügshofen gewonnen

in der Bezirksliga: 1 : 2 bei der DJK Dampfach gewonnen.

in beiden Partien war auf den Torwart verlasst . Christian kommt immer besser ins Spiel und rettete mehrere Male in der zweiten Halbzeit und Sebastian Solf hatte einen seiner beste Tage und trieb der Dampfacher Stürmer zur Verzweiflung. 

In beiden Ligen ist für die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg noch einiges drin, denn es kann jeder jeden schlagen. 
..... weiter so

Kommentar / Presse:
Hassfurter-Tagblatt















7. September 2014

SG Oberschwarzach / Wiebelsberg - ENDLICH Sieg und Unentschieden in der A-Klasse - beste Saisonleistung



Nach dem deutlichen Sieg am Freitag erreichte die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg in der A-Klasse heute ein Unentschieden gegen SV Oberscheinfeld. Mit der besten Saison-Leistung wäre ein Sieg dringewesen - Es sollte nicht sein. Der Trend zeigt deutlich nach oben. Es hat Spaß gemacht zuzuschauen.

UND DANN folgte das Bezirksligaspiel gegen den TSV Münnerstadt. Die Abwehr kämpfte und kämpfte - das Mittelfeld entlastete die Abwehr und und er Sturm setzte kleine empfindliche Nadelstiche. Nach dem 0 : 1 waren ein paar Zuschauer skeptisch - eigentlich stand die Mauer bei dem Freistoß gut und so überraschender viel das Tor für Münnerstadt mit einem Flachschuß in die Torwartecke - " Ob das noch was wird? ". Aber die Einstellung hat gepaßt. Immer sicherer wurde die Abwehr und Andy Maier gelang sein wichtiges Tor zum Ausgleich am heutigen Nachmittag. In der zweiten Hälfte hatte Sebastain Reinstein seinen Licht Moment, als er nach einer Ecke das Leder gefühlvoll ins rechte obere Eck zelebrierte. In der  immer stärker werden Drangperiode vom TSV Münnerstadt krönte Andy Schneider seine gute Woche mit dem verdienten 3 : 1.  

















SG Oberschwarzach / Wiebelsb. II - A-Klasse: Steini trifft 4 Mal; Trainer Julian Bördlein führt die Mannschaft


Im vorgezogenen A-Klassenspiel stand es am Ende 4 : 0 für die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg gegen unsere Freunde vom FC -Geesdorf. Alle waren sich einig: Das Ergebnis entsprach dem Spielverlauf und hätte 
noch ein oder zwei Tore höher ausfallen können.
Die SG Oberschwarzach / Wiebelsberg II hat mit ihrem neuen Trainer Julian Bördlein große Fortschritte gemacht. Ein konstruktives Spiel ist deutlich zu erkennen,  neue Spieler wurden in die Mannschaft intigriert und geben weitere Impulse.
Deutlich zu erkennen , daß sich Rückkehrer Christian Hein auf der linke Außenbahn wohlfühlt und Andreas Schneider mit seiner Schnelligkeit immer wieder für Gefahr beim Gegner sorgt. 

Auch in den anderen Mannschaftsteilen ist im Vergleich zur letzten Saison eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die Abwehr stand besser und im Sturm hatte "Steini" seinen Tag. 
Mit 4 Treffern , schön verteilt auf beide Spielhälften , war es sein Tag. Seine Spielweise erinnert ein wenig an die von Horst Hrubesch (die älteren werden ihn noch kennen). Typisch  der recht enge Wirkungskreis, aber mit dem Kopf immer zu Stelle oder auch "Pfeilschnell" nach flachen Hereingaben immer gefährlich. 
Die Voraussetzungen sind somit gut. Die Stimmung in der Mannschaft stimmt.

Es sei der Mannschaft und dem neuen Trainer gegönnt, daß sie noch viele schöne Spiele abliefern. 



















Termine & Veranstaltungen